hero hero offer
Die beste Praxissoftware für die Privatpraxis

In welcher Fachrichtung arbeiten Sie?

shield
100% objektiv und unabhängig
100% kostenlose Beratung und Vermittlung
100% DSGVO-konform
creator
univiva Redaktion
5 min Lesezeit

Die beste Praxissoftware für die Privatpraxis

Für Arztpraxen jeder Fachrichtung gibt es am deutschen Markt eine Vielzahl an Lösungen für eine Praxissoftware. Von der Digitalisierung einfacher Arbeitsabläufe bis hin zur papierlosen Arztpraxis bieten diese ein breites Spektrum an Leistungen an.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Praxissoftwares für Privatpraxen bzw. private Liquidation vor. Während viele grundlegende Module für alle Arten von Praxen relevant sind, ist die private Liquidation nach GOÄ oder eigenem Leistungskatalog ein Feature, das nicht jede Arztsoftware vollumfänglich abdeckt.

Warum ist die Auswahl der richtigen Praxissoftware so wichtig?

„Der Patient von morgen wird immer noch einen Arzt brauchen, aber er wird keinen Arzt mehr ernst nehmen, der nur noch über Karteikarten arbeitet.“ 2 Dieses Zitat von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn zeigt eine Richtung an, in die sich die Arbeit in einer Arztpraxis in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Diese Entwicklung sollte nicht als Bedrohung, sondern als Chance verstanden werden. Eine gute Praxissoftware erleichtert dem Personal die Arbeit und spart dem Arzt Zeit ein, die an anderer Stelle besser investiert ist. Besonders in Zeiten von Covid-19 sind Instrumente wie die digitale Sprechstunde und digitale Kommunikation im Allgemeinen ein wichtiger, innovativer Baustein in der Interaktion mit den Patienten.

Auch als Schnittstelle zwischen Dokumentenverwaltung (Diagnose, Anamnesen, etc.), Management von Therapie- und Impfplänen sowie Importmöglichkeiten von Laborergebnissen ist die passende Praxissoftware ein mehr als hilfreiches Werkzeug. Ebenso unterstützt die Software Sie und Ihr Personal bei der richtigen Abrechnung nach GOÄ oder eigenen Leistungskatalog für Privatpatienten.

Was unterscheidet die Anbieter?

Während alle Anbieter angeben, die private Liquidation vollständig abzudecken, unterscheiden sich andere Features teils deutlich. Zusätzlich gibt es auch Softwarelösungen, die sich nur mit der Abrechnung beschäftigen und damit als Zusatz zu einer bereits vorhandenen und gut funktionierenden Praxissoftware geeignet sind.

Daher ist es wichtig, sich selbst ein klares Bild über die eigenen Anforderungen zu verschaffen und dies mit den verschiedenen Lösungen der unten aufgeführten Anbieter abzugleichen, um die passende Software auswählen zu können.

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung von Praxissoftware-Lösungen, die sich für den Einsatz in einer Privatpraxis eignen.

ACETOsmart

ACETOsmart ist eine spezialisierte Lösung für Privatärzte. Bereits in der Basisversion sollen alle wichtigen Funktionen für den Betrieb einer Privatpraxis abgedeckt sein. Dies umfasst die Befundeingabe und das Schreiben von Ärztebriefen, die medizinische Dokumentation und die Auswertung von Patientendaten.

Ebenso können umfangreiche Protokolle erstellt und Patientenlisten gepflegt werden. Eine Stammdatenverwaltung für die Patienten ist enthalten, sowie die Verwaltung von Krankenscheinen und anderen Formularen.

Die Software wird vorkonfiguriert geliefert und kann unabhängig vom Betriebssystem auch auf einem einzelnen Laptop laufen, ohne das die Funktionalität beeinträchtigt ist.

Die Privatabrechnung über GOÄ oder einen eigenen Leistungskatalog ist selbstverständlich enthalten und kann für Praxisgemeinschaften auch getrennt oder zusammengelegt werden. Mahnlisten für offene Rechnungen sind jederzeit abrufbar.

CGM Albis

Die Praxissoftware Albis von CGM ist sehr umfangreich und in verschiedenen Versionen erhältlich. In der Basisversion sind die relevanten Module für den Betrieb einer Arztpraxis enthalten, wie Terminvergabe, die Praxissteuerung über die Delegation von Aufgaben und natürlich die Archivierung von Befunden und anderen Patientendaten.

Über verschiedene Facharztmodule können spezielle Funktionen ergänzt werden, wie beispielsweise die Erfassung von Schwangerschaftsverläufen in der Gynäkologie oder Testverfahren in der Geriatrie.

Über Albis.You wird der papierlose Betrieb einer Praxis ermöglicht bis hin zu Videosprechstunden oder der online Terminvergabe. Der Betrieb dieser Version ist speziell auch auf Tablets möglich.

Extrabudgetäre Abrechnungsformen sind ebenso verfügbar. Neben der Abrechnung von IGeL-Leistungen, Impf-Versorgung und DALE-UV ist die Privatabrechnung enthalten. Die Privatliquidation wird in die normalen Arbeitsabläufe in Albis integriert, um den Zusatzaufwand möglichst gering zu halten. CGM übermittelt die Daten verschlüsselt an den Dienstleister privadis, der die Services rund um die Abrechnung übernimmt.

Calcula

Bei Calcula handelt es sich um eine Abrechnungssoftware rein für die private Liquidation. Dabei werden alle gängigen Leistungskataloge wie GOÄ und UV-GOÄ abgedeckt und auch eigene Analogpositionen können angelegt werden. Über Zusatzmodule kann eine privatärztliche Verrechnungsstelle angebunden werden. Andere Features für den allgemeinen Betrieb einer Praxis sind nicht enthalten. Daher ist Calcula besonders geeignet falls Sie Ihre Praxissoftware nicht wechseln möchten, aber die private Liquidation neu hinzukommt.

easyGOÄ

Ähnlich wie Calcula handelt es sich bei easyGOÄ um eine reine Abrechnungssoftware, ohne die Features einer vollwertigen Praxissoftware. easyGOÄ wird von Ärzten mitentwickelt und läuft auf den gängigen Windows-Oberflächen. Ziel der Software ist es, die private Liquidation möglichst einfach zu gestalten und für den Arzt und das Personal möglichst zeitsparend die Eingabe von Abrechnungsziffern zu ermöglichen. Dadurch eignet sich easyGOÄ als Ergänzung einer vorhandenen Praxissoftware, wenn diese die Privatabrechnung nicht oder nicht ausreichend abdeckt.

EPIKUR Praxissoftware

Die Praxissoftware EPIKUR präsentiert sich in erster Linie als moderne Praxissoftware für Einzel- und Großpraxen. Neben der Version e-medico für Arztpraxen ist die Version e-therapie für psychotherapeutische Praxen verfügbar.

Die verschiedenen Versionen von EPIKUR sind plattformunabhängig und können daher auf der vorhandenen Hardware problemlos genutzt werden. Flexible Auswertungen und eine gute Skalierbarkeit stehen bei EPIKUR im Fokus.

Über verschiedene Facharztmodule und Erweiterungen wie die Videosprechstunde, Hautkrebsvorsorge, oder auch die Online-Terminvergabe lässt sich EPIKUR umfangreich auf Ihre Anforderungen anpassen.

Die private Liquidation wird über eine PAD-Schnittstelle ermöglicht, die private Rechnungen per Knopfdruck in das richtige Format bringt, um diese an eine angeschlossene Verrechnungsstelle (PVS) zu übermitteln. Da die Einrichtung nur einmal erfolgen muss, entstehen hierdurch keine zusätzlichen laufenden Kosten.

LiquidDoc

Bei LiquidDoc handelt es sich ebenfalls um ein reines Abrechnungsprogramm. Dieses bietet sowohl die Möglichkeit eine PVS direkt anzubinden, welche die Dienstleistungen rund um die Privatabrechnung übernimmt als auch die Option, die Abrechnung komplett eigenständig zu übernehmen.

Die Installation von LiquidDoc wird in der Regel von Lizenzpartnern des Herstellers durchgeführt, die auch die Pflege bzw. Updates übernehmen. Die Besonderheiten bei LiquidDoc sind die Wahlmöglichkeit der komplett eigenständigen Abrechnung und der Nutzung eines Abrechnungspartners. Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Abrechnung mehrerer Ärzte und damit der Mandantenfähigkeit. Daher ist LiquidDoc auch für größere Praxis- und Klinikeinheiten geeignet.

Die LiquidDoc Arztsoftware ist besonders für erfahrene Anwender geeignet, die bereits privat liquidieren und mit den Vorteilen der eigenständigen Abrechnung vertraut sind sowie größeren Einheiten, die über Personal eigens für die Abrechnung verfügen.

MEDBill

Ein weiterer Spezialist für die private Abrechnung ist MEDBill. Auf die typischen Features für den Betrieb einer Praxis wird verzichtet, jedoch soll die Eingabe der privaten Abrechnung durch eine interaktive Unterstützung bei der Eingabe der entsprechenden Ziffern besonders einfach sein.

MEDBill unterscheidet sich von den anderen Spezialisten für die private Abrechnung durch Vorlagen für den Notarztdienst, Bereitschaftsdienste sowie die Leichenschau nach GOÄ. Wegegelder können automatisch berechnet oder durch eine Distanzermittlung unterstützt werden.

Ebenso wird ein Review der Rechnungen durch GOÄ-Experten angeboten, um diese optimal zu gestalten. Durch die besonderen Features ist MEDBill besonders für Ärzte im privat abzurechnenden Breitschafts- und Notdienst geeignet oder falls Leichenschauen nach GOÄ abgerechnet werden.

medatixx

Eine weitere vollwertige Praxissoftware mit der Möglichkeit auch privat zu liquidieren ist medatixx. Für die Praxisorganisation wichtige Funktionen wie Patientendatenverwaltung, Wartezimmermanagement und das Schreiben von Arztbriefen sind enthalten und können auch mobil genutzt werden. Das moderne Design der Software bietet beispielsweise auch Dashboards der Patientendaten und ein Aufgabenmanagement für die optimale Organisation Ihres Personals.

Privatrechnungen können bei medatixx auch direkt aus der Karteikarte des Patienten erstellt werden, um diese gegebenenfalls direkt an den Patienten zu übergeben. Neben der eigenständigen Verwaltung der Privatrechnungen ist auch eine PAD-Schnittstelle vorhanden, so dass Abrechnungsdienstleister angebunden werden können.

pixelmedic

Die Praxissoftware pixelmedic ist laut dem Hersteller speziell für Privatpraxen und liquidationsberechtigte Krankenhausärzte entwickelt worden. Wichtige Funktionen wie eine Bilddatenbank, eine Patientendatenbank und Vorlagen zur Erstellung von OP-Berichten oder Arztbriefen sind in der Software enthalten.

Besonders im Fokus steht jedoch der betriebswirtschaftliche Aspekt mit Analysefunktionen, einfacher Erstellung von Kostenvoranschlägen und der erleichterten Abrechnung anhand hinterlegter Leistungsketten.

Die Übernahme vorhandener Daten ist über die BDT (Behandlungsdatenträger)-Schnittstelle möglich. Die Software kann sowohl auf Mac OS ab Version 10.9 als auch auf Windows ab Version 7 eingesetzt werden.

tomedo

Tomedo ist eine weitere vollwertige Praxissoftware, die alles mitbringt, was Sie zum Betrieb einer erfolgreichen Praxis benötigen. Durch viele fachspezifische Vorlagen wie Anamnesebögen kann Sie in einer Vielzahl von Fachrichtungen eingesetzt werden. Tomedo ist für speziell für Mac OS entwickelt worden und optimal für den mobilen Einsatz auf iPhones und iPads geeignet.

Neben der Zertifizierung für die Kassenabrechnung ist Tomedo auch für die Privatliquidation sowohl in eigener Verantwortung als auch über PVS- bzw. PAD-Schnittstelle zertifiziert.

Tomedo ist damit optimal für privat liquidierende Praxen geeignet, die Hardware von Apple verwenden.

Lassen Sie sich beraten

Die Auswahl der richtigen Software für Ihre Abrechnung ist ein wichtiger Baustein einer erfolgreichen Arztpraxis. Sie bestimmt, wie effektiv Sie und Ihr Personal arbeiten können und wie wirtschaftlich eine Praxis geführt wird. Falls Sie eine vollwertige Praxissoftware benötigen, die hilft den Praxisablauf zu organisieren, gibt es zusätzlich zu der Privatliquidation eine Vielzahl von Anforderungen zu berücksichtigen.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl der richtigen Partner, immer mit Blick auf Ihre individuellen Anforderungen. Nutzen Sie einfach unseren Beratungsassistenten!

Praxissoftware
↑ Nach oben