hero hero
In wenigen Schritten zur unverbindlichen Empfehlung im Bereich Finanzberatung
shield
100% objektiv und unabhängig
100% kostenlose Beratung und Vermittlung
100% DSGVO-konform
shield
100% objektiv und unabhängig
100% kostenlose Beratung und Vermittlung
100% DSGVO-konform
creator
univiva Redaktion
5 min Lesezeit

Passgenaue Finanzberatung für Ärzte

Als Mediziner haben Sie meist wenig Zeit, sich mit Ihren Finanzen zu beschäftigen. Doch sowohl Ihre Praxis als auch Ihr Privatleben stellen Ihnen als Arzt besondere finanzielle Herausforderungen.

Daher kann eine spezielle Finanzberatung für Ärzte Gold wert sein. Wir zeigen Ihnen, in welchen Feldern Beratung angeboten wird und wie Sie den richtigen Anbieter für sich auswählen.

Finanzberatung rund um berufliche Themen

Eine gute, unabhängige Finanzberatung für Ärzte umfasst betriebliche Themen ebenso wie private Fragestellungen.

Die führende Finanzberatung speziell für Ärzte ist die Deutsche Ärzte Finanz, welche ein Teil der AXA-Unternehmensgruppe ist. Als Partner der Deutschen Apotheker- und Ärztebank sowie der Deutschen Ärzteversicherung berät sie Sie kompetent rund um finanzielle Fragen.

Eine gute Finanzberatung ist dabei stets auf die individuelle Lebens- und Karrierephase zugeschnitten und berät niedergelassene Ärzte ebenso wie angestellte Ärzte und Medizinstudenten.

Finanzberatung während der Praxisgründung

Begleitend zu einer fachlich qualifizierten Gründungsberatung kann ein Finanzberater für Ärzte Ihnen auch in der Zeit der Praxisgründung oder -übernahme zur Seite stehen.

Dank guter Beratung können Sie bereits vor der Niederlassung einschätzen, wie erfolgversprechend das Projekt Neugründung sein wird. Zudem hilft ein Finanzberater Ihnen gerne bei gründungsrelevanten Aspekten wie der Standortanalyse weiter.

Betriebswirtschaftliche Beratung und Liquiditätsplanung

Auch wenn Sie bereits eine laufende Praxis besitzen, kann eine Finanzberatung interessant sein. Ihr Berater wird eine Einschätzung für Sie erstellen, wie rentabel Ihr Betrieb ist und ob es Verbesserungspotenziale gibt.

Zusammen mit einer Abrechnungsberatung kann es sogar möglich sein, die Umsätze einer Praxis signifikant zu steigern.

Zudem übernimmt ein Finanzberater meist gern die Liquiditätsplanung und das Controlling für Sie. So können Sie sicher sein, dass immer jemand einen Blick auf die Praxisfinanzen behält.

Praxisübernahme und Nachfolgersuche

Wenn Sie eine Praxis übernehmen möchten, sollten Sie deren betriebswirtschaftliche Kennzahlen vorab genau unter die Lupe nehmen. Das ist keine einfache Aufgabe. Hier kann Ihnen professioneller Rat Ärger und finanzielle Sorgen ersparen.

Auch wenn Sie einen Praxisnachfolger suchen, ist eine Finanzberatung wertvoll. Für viele Ärzte ist die Ablösesumme für die eigene Praxis ein wichtiger Baustein der Altersvorsorge. Ein Finanzberater hilft Ihnen, einzuschätzen, wie viel Ihre Praxis wirklich wert ist.

Große spezialisierte Finanzberatungen für Ärzte wie die Deutsche Ärzte Finanz besitzen außerdem oft einen eigenen Marktpool mit Praxen, die einen Nachfolger suchen. Sie können sich also hier direkt bei der Suche nach einer Praxis oder einem Nachfolger helfen lassen.

Praxiskauf und Immobiliensuche

Die Miete für Praxisräumlichkeiten kann gerade in guten Innenstadtlagen enorme Summen verschlingen. Häufig ist es daher ab einem bestimmten Punkt sinnvoll, eine Praxisimmobilie zu erwerben.

Doch die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, deren Preisbewertung und Umbau zur Arztpraxis ist meist ein großes und teures Projekt. Ein Finanzberater steht Ihnen dabei von der Auswahl der Immobilie über deren Finanzierung bis zum fertigen Kaufvertrag zur Seite.

Praxisfinanzierung

Ob Sie eine Praxis übernehmen oder komplett neu gründen: Es kommen in nahezu allen Fachrichtungen hohe Kosten auf Sie zu. Eine Praxis will eingerichtet und mit medizinischen Geräten wie Röntgengeräten und Co. ausgestattet werden. Bis zur ersten Abrechnung müssen Gehälter und laufende Kosten gedeckt sein.

Die allerwenigsten Ärzte schaffen ihre Niederlassung daher ohne eine externe Finanzierung. Bei der Praxisfinanzierung sollten Sie auf einen Finanzberater setzen, der sich in der Finanzierung von Gründungen im medizinischen Bereich auskennt. Denn es gibt oft besondere Fördertöpfe und Ähnliches, die ein spezialisierter Finanzberater für Ärzte kennt.

Berufliche Versicherungen

Finanzberater sind auch Spezialisten für Ihren Versicherungsschutz. Der Berater fungiert dabei im besten Fall als unabhängiger Versicherungsmakler, der Ihnen aus dem Angebot verschiedener Versicherungsgesellschaften die passendsten Produkte vermittelt.

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung gilt als wichtigste betriebliche Versicherung für niedergelassene Ärzte. Diese greift im Fall von Kunstfehlern oder Ähnlichem durch Sie oder Ihre Mitarbeiter.

Allerdings ist auch für viele angestellte Ärzte eine zusätzliche Berufshaftpflichtversicherung sinnvoll. Ihr Finanzberater kann Sie dabei unterstützen, die Absicherung durch Ihren Arbeitgeber zu überprüfen. Denn es kann sein, dass Sie trotz Absicherung über Ihren Arbeitgeber ganz oder teilweise mit Ihrem Privatvermögen für Behandlungsfehler haften!

Die Wahl einer Berufshaftpflichtversicherung, die Sie und Ihre Familie im Falle teurer Verfahren vor der privaten Haftung weitestmöglich schützt, sollte daher nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Rechtsschutzversicherung

Auch die Wahrscheinlichkeit, mindestens einen langwierigen und kostenintensiven Gerichtsprozess im Berufsleben bestreiten müssen, ist als Mediziner besonders hoch. Als niedergelassener Arzt können zudem Streitigkeiten mit Vermietern oder Mitarbeitern hinzukommen.

Eine passende Rechtsschutzversicherung übernimmt Ihre Kosten im Streitfall. Normalerweise zahlt sie im gewissen Umfang auch für eine qualifizierte Rechtsberatung.

Betriebliche Altersvorsorge

Eine betriebliche Altersvorsorge schützt zwar Sie selbst nicht direkt vor Risiken, kann aber sehr wichtig für Ihre Mitarbeiter sein. Als niedergelassener Arzt können Sie von Förderungen profitieren und zahlen so monatlich nur einen kleinen Betrag in die betriebliche Altersvorsorge für Ihre Mitarbeiter ein.

Doch kann diese ein hervorragendes Mittel zur langfristigen Mitarbeiterbindung sein. Medizinische Fachangestellte sind laut Deutschem Ärzteblatt akut von Altersarmut bedroht, denn sie bauen bei durchschnittlichem Gehalt nur geringe Rentenansprüche in der gesetzlichen Rentenversicherung auf.

Mit einer betrieblichen Altersvorsorge für Ihre Mitarbeiter drücken Sie Ihre Wertschätzung für deren Arbeit aus. Gleichzeitig helfen Sie Ihren Mitarbeitern, sich eine ausreichende Altersvorsorge aufzubauen.

Absicherung weiterer betrieblicher Risiken

Auch Inventar, Geräte, Autos oder Immobilien, die sich im Besitz Ihrer Praxis befinden, wollen gegen finanzielle Risiken abgesichert werden. Ein Finanzberater ermittelt gemeinsam mit Ihnen Ihren Bedarf und findet entsprechende Versicherungslösungen.

Beratung rund um Ihre privaten Finanzen

Die meisten Ärzte verbringen überdurchschnittlich viel Zeit mit der Arbeit. Es bleiben oft nur wenige zeitliche Ressourcen, um die persönlichen Finanzen zu managen. Daher umfasst eine gute Finanzberatung für Ärzte auch deren private finanzielle Situation.

Geldanlage

Meist verdienen Sie als Arzt gut genug, um Geld für später zurückzulegen. Der Geldanlagemarkt ist allerdings besonders unübersichtlich. Gerade wenn Sie nur wenig Zeit haben, sich Informationen zu verschiedenen Investitionsmöglichkeiten einzuholen, sollten Sie auf die Erfahrung einer Finanzberatung setzen.

Familiengründung

Gerade in der Zeit der Familiengründung können ganz neue finanzielle Fragen aufkommen. Zudem wirbelt jedes neue Kind erfahrungsgemäß die privaten Finanzen durcheinander.

Ein guter Finanzberater berät Sie einfühlsam in der Phase der Familiengründung und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Familie auf solide und gut abgesicherte Füße stellen.

Immobilienkauf und Hausbau

Auch beim privaten Hausbau oder dem Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung hilft eine Finanzberatung Ihnen als Arzt weiter. Sowohl die Begutachtung einer interessanten Immobilie als auch deren Finanzierung können von einem Finanzberater begleitet werden.

Autokauf und Kfz-Versicherung

Als niedergelassener Arzt mit einer gut gehenden Praxis, Chef- oder Oberarzt benötigen Sie einen zuverlässigen, standesgemäßen PKW. Selbstverständlich kann ein Finanzberater auch beim PKW-Kauf und der entsprechenden Finanzierung und Versicherung beratend zur Seite stehen.

Steueroptimierte Vermögensberatung

Mediziner können oft besondere steuerliche Regelungen nutzen, wissen aber nicht um ihre Möglichkeiten. Eine Finanzberatung für Ärzte kennt alle steuerlichen Besonderheiten, die der Medizinerberuf mit sich bringt. So verschenken Sie kein Geld, das Ihnen eigentlich zustehen würde.

Sonstige besondere finanzielle Lebenslagen

Auch wenn Ärzte meist überdurchschnittlich gut verdienen, können besondere Lebenssituationen zu einer erhöhten finanziellen Belastung führen. Nehmen Sie die Hilfe einer Finanzberatung frühzeitig in Anspruch, um private finanzielle Schäden abzuwenden.

Private Versicherungen

Selbstverständlich ist auch die private Absicherung als Arzt wichtig. Hier geht es vor allem darum, Ihre Gesundheit und Ihre Arbeitskraft abzusichern. Auch die Altersvorsorge spielt eine große Rolle.

Krankenversicherung

Als angestellter Arzt sind Sie normalerweise in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert. Mit der Niederlassung oder einer Beförderung in eine höher bezahlte Stelle kommt aber oft die Frage nach der richtigen Krankenversicherung auf.

Zwar zahlen Ärzte bei privaten Krankenversicherungsgesellschaften in speziellen Arzttarifen weniger. Dafür können hier im Alter die Beiträge stark steigen. Außerdem sind Kinder und andere nicht arbeitende Familienmitglieder nicht kostenfrei mitversichert.

Die Wahl der besten Krankenversicherung kann als Arzt daher sehr schwierig sein. Vor einer finalen Entscheidung sollten Sie unbedingt eine unabhängige Beratung diesbezüglich in Anspruch nehmen.

Altersvorsorge

Als Arzt sind Sie zur Mitgliedschaft im Ärztlichen Versorgungswerk verpflichtet. Dieses ist für die Rentenversorgung der Mediziner verantwortlich.

Allerdings stellt die Rente durch das Versorgungswerk nur eine Grundrente dar. Um den gewohnten Lebensstandard zu halten, reicht sie in aller Regel nicht aus. Daher ist es wichtig, dass Sie sich zusätzlich um eine private Altersvorsorge kümmern.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Auch gegen Berufsunfähigkeit sind Sie über das Ärztliche Versorgungswerk abgesichert. Allerdings hat gerade dieser Schutz große Lücken und greift in den meisten regionalen Versorgungswerken erst bei einer hundertprozentigen Berufsunfähigkeit.

Sollten Sie also aus gesundheitlichen Gründen gezwungen sein, Ihre Tätigkeit teilweise aufzugeben, haben Sie in der Regel keinen Anspruch auf Leistungen des Versorgungswerks. Daher ist es für Ärzte besonders wichtig, eine ergänzende private Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

Absicherung sonstiger privater Risiken

Daneben gibt es eine ganze Reihe weiterer Versicherungen, die Sinn machen können. Die meisten Deutschen sind aber entweder über- oder unterversichert. Ihr Finanzberater prüft für Sie Ihren Versicherungsschutz und hilft Ihnen, unnötige Versicherungen zu kündigen oder neue Verträge abzuschließen.

Darum sollten Sie eine unabhängige Finanzberatung für Ärzte wählen

Achten Sie bei der Wahl einer Finanzberatung für Ärzte unbedingt darauf, dass es sich um eine unabhängige Finanzberatung handelt. Das bedeutet, dass der Finanzberater keinen Vertrag mit einer bestimmten Bank oder Versicherungsgesellschaft hat.

Nur so ist gesichert, dass der Berater Ihnen Finanz- und Versicherungsprodukte empfiehlt und vermittelt, die wirklich gut zu Ihrem Bedarf passen. Andernfalls ist der Berater nämlich an eine begrenzte Produktpalette gebunden.

Unbedingt auf Seriosität achten

Leider sind Mediziner gütige Opfer für betrügerische Anlageberater. Denn Sie arbeiten viel und haben dadurch ein überdurchschnittliches Gehalt bei wenig Freizeit. Laut Recherchen der Welt ist fast jeder sechste Geschädigte am sogenannten grauen Kapitalmarkt ein Arzt.

Achten Sie daher unbedingt darauf, einen vertrauenswürdigen Finanzberater zu wählen. Am besten entscheiden Sie sich für eine etablierte Finanzberatung für Ärzte mit Partnerschaften in der Branche, wie beispielsweise die Deutsche Ärzte Finanz.

Den passenden Finanzberater finden Sie mit Univiva

Sie suchen einen passenden Finanzberater für Ärzte? Univiva hilft Ihnen unverbindlich und kostenfrei, eine seriöse und kompetente unabhängige Finanzberatung zu finden!

↑ Nach oben